Sommer 2018

URLAUB, FERIEN ZU HAUSE ODER IN FERNEN LÄNDERN, IM HOTEL ODER IM ZELT, ALLEINE ODER MIT FAMILIE, FREUNDEN ...

GANZ EGAL, WIE IHR URLAUB AUSSIEHT, ERHOLEN SIE SICH GUT UND KOMMEN SIE GESUND WIEDER NACH HAUSE.

PS: AUCH WIR VOM PFARRTEAM WERDEN DEN EINEN ODER ANDEREN URLAUBSTAG GENIESSEN.
WIR WÜNSCHEN EUCH EINE SCHÖNE URLAUBSZEIT 😎🌄🌈
UND BESUCHEN SIE AUCH IN DEN SOMMERMONATEN UNSERE GOTTESDIENSTE BEI UNVERÄNDERTEN BEGINNZEITEN.

Einweihungsfest "Pfarrer Blömeke-Weg"


 

Einweihungsfest, Pfarrer Blömeke-Weg, 16.06.2018, 16:00 Uhr, 
Pfarre Rannersdorf, Brauhausstraße 23, 2320 Schwechat - Rannersdorf


Maiandacht 2018


Erstkommunion 2018

An den letzten beiden Sonntagen feierten 19 Kinder aus Rannersdorf und Kledering ihre Erstkommunion
Es waren zwei wunderschöne Feste. 
Danke allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung mitgeholfen haben! 
 Bilder

 Bilder

Die Heilige Woche 2018

Die Liturgie der Karwoche – auch „Stille Woche“ genannt – ist eigentlich eine Liturgie, eine große Feier, die aus vier zusammenhängen Teilen besteht, die zusammen eine Einheit bilden:

Am Palmsonntag werden wir den Einzug unseres Herrn Jesus Christus in Jerusalem  feiern. Die Leute erwarteten einen Superpolitiker, einen zweiten König David, der alle ihre Probleme lösen wird. Dass Jesus Christus die Welt auf andere Weise befreien will, werden wir dann in der Passion hören. Das stößt auf Widerstand.

Am Gründonnerstag wird die Messe vom letzten Abendmahl gefeiert: Bei diesem „Abschiedsessen“ Jesu mit seinen Jüngern wäscht Jesus ihnen die Füsse. Damit will er ihnen und uns zeigen, dass Gott uns wohlgesonnen ist – ja mehr noch -  dass Gott uns, seiner Schöpfung – dienen will.

Am Karfreitag begleiten wir Jesus bei seinem Leiden und Sterben. In seinem freiwilligen und schmerzhaften  Leiden am Holz des Kreuzes stellt sich Jesus der Wirklichkeit der Welt und des Menschen. Er nimmt unsere Sünden und die der ganzen Welt auf sich und von uns weg. Er bejaht uns trotz unserer Dunkelheiten. Jesus stirbt für uns am Kreuz.

In der Osternachtsfeier erleben wir den Sieg des Lichts über die Dunkelheit, den Sieg des Lebens über die Nacht des Todes. Die Osternacht ist die Feier der großer Freude: das Leben ist stärker als der Tod, das „Ja“ Gottes stärker als das „Nein“ in der Welt. Das Licht des Lebens hat die Finsternis endgültig besiegt.

2. Fastensonntag 2018 (B)

2. Fastensonntag - Markus 9,2-10 - Jesus leuchtet wie die Sonne

Einmal stieg Jesus auf einen hohen Berg.
Jesus nahm seine 3 besten Freunde mit.
Die 3 Freunde waren Petrus. Und Jakobus. Und Johannes.Auf dem Berg passierte etwas Wunderbares.
Die Anzieh-Sachen von Jesus wurden auf einmal strahlend hell.

Jesus erschien in einem ganz hellen Licht. Auf einmal waren 2 Männer da. Ein Mann war Mose. Ein Mann war Elija.
Mose und Elija redeten mit Jesus.

Die Freunde von Jesus waren erschrocken. Weil so viele Dinge passierten. Petrus sagte zu Jesus:
Gut, dass wir mitgekommen sind.Wir bauen 3 Hütten.Eine Hütte für dich. Eine Hütte für Mose. Und eine Hütte für Elija.

Auf einmal kam eine Wolke. Aus der Wolke rief eine Stimme. Die Stimme sagte:
Jesus ist mein lieber Sohn. Ihr sollt gut auf Jesus hören.

Die Freunde guckten erschrocken. Jetzt war nur noch Jesus da.
Jesus war alleine mit seinen Freunden.Jesus stieg mit seinen Freunden wieder vom Berg herunter.

Jesus sagte zu seinen Freunden: Ihr habt viele Dinge auf dem Berg erlebt. Das dürft Ihr den anderen Leuten erzählen. Aber erst, wenn ich von den Toten auferstanden bin.

Die Freunde überlegten immer wieder, was das bedeutet: Jesus will von den Toten auferstehen.

aus dem Evangelium in leichter Sprache.

Fastensuppen essen 2018

Sa. 17.2. nach der Vorabendmesse Fastensuppen essen in Rannersdorf

So.18.2. 10:15 Gottesdienst mit rhythmischen Liedern, nachher Fastensuppen essen in Rannersdorf

So. 25.2. 8:45 Gottesdienst mit rhythmischen Liedern, nachher Fastensuppen essen in Kledering

Fastenzeit 2018

Mi. 14.2.  16:00 Feier für Kinder mit Erteilung des Aschenkreuzes in Rannersdorf

Mi. 14.2.  18:30 Gottesdienst mit Erteilung des Aschenkreuzes in Rannersdorf
Do. 15.2.  18:30 Glaubensseminar in Rannersdorf
Fr. 16.2.   18:00 Kreuzweg mit anschließender Eucharistische Anbetung in der Kirche Rannersdorf
Sa. 17.2.           nach der Vorabendmesse Fastensuppen essen in Rannersdorf
So.18.2.   10:15 Gottesdienst mit rhythmischen Liedern, nachher Fastensuppen essen in Rannersdorf

Di. 20.2.  16:00 Kinder-Kreuzweg in Rannersdorf

Do. 22.2. 18:30 Glaubensseminar in Rannersdorf
Fr. 23.2.  18:00 Kreuzweg in der Kirche Rannersdorf
So. 25.2.     8:45 Gottesdienst mit rhythmischen Liedern, nachher Fastensuppen essen in Kledering
Di.  27.2.  16:00 Kinder-Kreuzweg in Rannersdorf
Do. 1.3.;   18:30 Glaubensseminar in Rannersdorf
Fr. 2.3.     18:00 Kreuzweg mit anschließender Eucharistische Anbetung in der Kirche Rannersdorf
Sa. 3.3.   6:30-12:00 Keller-Flohmarkt in Rannersdorf
Do. 8.3.    18:30 Glaubensseminar in Rannersdorf
Fr. 9.3.     18:00 Kreuzweg in der Fastenzeit in Rannersdorf
Di.  13.3. 16:00 Kinder-Kreuzweg in Rannersdorf
Do. 15.3. 18:30 Glaubensseminar in Rannersdorf
Fr. 16.3.   18:00 Kreuzweg mit anschließender Eucharistische Anbetung in der Kirche Rannersdorf
Di. 20.3.  16:00 Kinder-Kreuzweg in Rannersdorf
Fr.  23. 3. 17:30 Stadt Kreuzweg Schwechat von Evang. Kirche



Keller-Flohmarkt

Einladung zu unserem Kellerflohmarkt am 13.Jänner 2018!