Familienmesse Februar 2019

6. Sonntag im Jahreskreis Lukas 6,17-18a.20-26 - Jesus sagt den Freunden, was selig ist.
Viele Menschen kamen zu Jesus. Alle Menschen wollten Jesus zuhören. Die meisten Menschen waren Freunde von Jesus.
Jesus wollte seinen Freunden etwas Besonderes erklären. Jesus wollte erklären, welche Menschen sich besonders freuen können. Weil Gott diese Menschen besonders glücklich machen will.
Jesus sagte: Die Menschen, die Gott besonders glücklich macht, sind selig.
Zum Beispiel:
Wenn ihr arm seid, seid ihr selig. Weil euch alles gehört, was Gott gehört.
Wenn ihr Hunger habt, seid ihr selig. Weil Gott selber euch satt machen will.
Wenn ihr weint oder traurig seid, seid ihr selig. Weil Gott euch selber trösten will. Dann könnt ihr wieder lachen. Viele Leute machen sich über euch lustig. Und lachen euch aus. Weil ihr an Gott glaubt.
Viele Leute schimpfen über euch. Und erzählen Lügengeschichten über euch.
Viele Leute hassen euch. Und wollen mit euch nichts zu tun haben. Weil ihr an Gott glaubt.
Freut euch darüber. Ihr seid selig. Weil Gott euch selber eine große Freude schenken will.
Jesus sagte seinen Freunden auch, was schlimm ist. ´
Jesus sagte:
Wehe, es ist schlimm für die reichen Leute. Weil die reichen Leute schon alles haben. Sie können sich nichts mehr wünschen. Und können nichts Schönes mehr bekommen. Weil sie schon alles haben.
Wehe, es ist schlimm, wenn reiche Leute satt sind. Und den hungrigen Leuten nichts zu essen geben.
Eines Tages werden die reichen Leute selber hungern.
Wehe, es ist schlimm, wenn reiche Leute albern sind. Und wenn sie nicht merken, dass andere Leute traurig sind. Eines Tages sind diese reichen Leute selber traurig. Und klagen. Und weinen.
Jesus sagte zu seinen Freunden:
Es ist nicht wichtig, dass ihr berühmt seid. Und dass die anderen Menschen euch zujubeln. Und dass die Menschen euch toll finden. Es ist nur wichtig, dass Gott euch lieb hat. Und dass Gott euch gut findet. Gott kann in euer Herz sehen. Das Wichtigste ist, dass ihr ein gutes Herz habt.
aus 

Kindermette 2018

 Bilder von der Kindermette 2018
Bilder von der Kindermette 2018